Hauptinhalt zeigen
RHK JH2046 050 0

Kran­haus Süd Köln

Neu­es Woh­nen, neu­es Arbei­ten im Hafen. Und ein neu­es Pro­fil für die Stadt am Rhein. Durch ein Kon­zept, das die Hoch­haus-Idee auf den Kopf stellt.

Kranhaus Sued

Fotos: Jörg Hempel

Dom und Strom prä­gen die Stadt­sil­hou­et­te Kölns seit Jahr­hun­der­ten. Mit den drei Kran­häu­sern erwei­tert die jahr­tau­sen­de­al­te Stadt ihr Pro­fil als zukunfts­ori­en­tier­tes Wirt­schafts­zen­trum – kühn, fas­zi­nie­rend und unverwechselbar.

Das tek­to­nisch und ästhe­tisch außer­ge­wöhn­li­che Kon­zept des Archi­tek­tur­bü­ros Bothe, Rich­ter, Tehe­ra­ni ist eine Remi­nis­zenz an die his­to­ri­sche Hafen­nut­zung und weist zugleich in die Zukunft: Unzäh­li­ge Male foto­gra­fiert und publi­ziert, wir­ken die Köl­ner Kran­häu­ser welt­weit als Bot­schaf­ter eines neu­en Selbst­bilds der Rhein­me­tro­po­le – und sind zugleich eine Wohn- und Büro­adres­se von ein­zig­ar­ti­gem Wert.

Die Kran­häu­ser stel­len das tra­dier­te Nut­zungs­kon­zept von Hoch­häu­sern buch­stäb­lich auf den Kopf: Die wert­volls­ten Miet­flä­chen in den fünf Ende­ta­gen neh­men somit den über­wie­gen­den Flä­chen­an­teil des Gebäu­des ein.



Wei­te­re Referenzen

Wendenstr Blick vom Mittelkanal auf Schenk Waiblinger

Haus am Mit­tel­ka­nal Hamburg

Zwei Gebäu­de mit eige­nem Cha­rak­ter – ver­bun­den durch ein star­kes Konzept.

EP03944 0052

Clouth 104DGNB Platin

DGNB Pla­tin für Clouth 104. Aus­ge­zeich­net fürs Kli­ma. Und Betriebsklima.

Zum The­ma

Clouth 2089

Gebäu­de- und Quartiersentwicklung

Kai­ros­Red unter­stützt kom­mu­na­le Pla­ner und pri­va­te Inves­to­ren dar­in, neue Quar­tie­re mit dem Funk­ti­ons­zu­sam­men­hang der umge­ben­den Stadt zu vernetzen.